By continuing your navigation on https://act.thehumansafetynet.org you agree to the use of cookies and similar technologies to ensure the nominal operation of the website (eg. maintain your connection).

Close

PROBUS Kellergassen Challenge

€ 1,210

raised so far. Fundraising target € 600

201%

Project
over

12

donations

Donate

Team page

Share this fundraising page

Project
Team
Donations
Comments

Liebe Freunde der Generali Winzer-Initiative PROBUS!

Seit bald 30 Jahren unterstützen wir mit unserer PROBUS Winzer-Initiative Weinbauern im Weinviertel  bei der Vermarktung. Aus den Projekten wie dem Lecher Festwein, dem Wäldar Win oder dem NÖ Rauchfangkehrerwein sind Beziehungen entstanden, die weit über Niederösterreich hinaus wirken: Von der KäseStrasse Bregenzerwald über Lech am Arlberg bis nach Beaver Creek in den USA und Hakuba in Japan. Das Vertrauen der Winzerfamilien ist auch groß, wenn es um die Versicherungslösungen der Generali geht -  so dass wir heute mit Stolz behaupten können: PROBUS ist ein Paradebeispiel für Lifetime Partnerschaft mit unseren Kundinnen und Kunden.

Was das Erfolgsgeheimnis von PROBUS ist? Ein wesentlicher Grund liegt in der Unterstützung durch Menschen bei der Generali, die an unsere Ideen glauben!

Die Idee zur PROBUS Kellergassen Challenge ist spontan am 28. Mai bei einem Besuch der wichtigsten Förderer von Probus entstanden: Dr. Hans Peer (ehemaliger Generali Vorstandsvorsitzender), Klaus Binder (ehemaliger Vorstand der Interunfall Versicherung) und Otto Wurzinger (ehemaliger Generali Regionaldirektor) haben sich bei einer gemeinsamen Tour durch die Pillersdorfer Öhlbergkellergasse dazu entschlossen, The Human Safety Net zu unterstützen. Ein herzliches Dankeschön dafür.

So wie PROBUS immer Unterstützung erfahren hat, freuen wir von PROBUS uns, wenn wir benachteiligten Menschen helfen können. Unterstützen auch Sie die PROBUS Kellergassen Challenge, indem Sie beispielsweise durch die Weinberge oder Kellergassen in Niederösterreich wandern - schon mit 5 Kilometern sind Sie dabei. Oder auch mit einer Spende. 

Was ist The Human Safety Net?

The Human Safety Net ist die globale Gemeinschaftsinitiative der Generali zur Unterstützung benachteiligter Menschen, die in 23 Ländern in Europa, Lateinamerika und Asien aktiv ist. Diese Initiative agiert als eine Bewegung von Menschen, die Menschen helfen, um Familien mit kleinen Kindern unter 6 Jahren zu unterstützen. Sie baut Gemeinschaften von Akteuren auf, die sich engagieren und durch gemeinsames Handeln einen Beitrag leisten wollen.

Wir von PROBUS suchen Unterstützer und Spender für unser Engagement. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie Big Brothers Big Sisters Österreich, sodass weitere Familien am Family Mentoring Programm FAME teilnehmen können.

Vielen Dank!

See all
  • 05/29/2021

    Anton Honsig

    Ersteller der Seite
    (Team creator)

  • 05/29/2021

    Ulrike Sattlberger

    Teammitglied

  • 05/30/2021

    Benedikt Honsig

    Teammitglied

  • 05/31/2021

    Elisabeth Honsig

    Förderer

  • 06/01/2021

    Peter Stiendl

    Teammitglied

See all

06/22/2021

K. R.

€ 100

06/12/2021

€ 5

06/11/2021

P. E.

€ 500

Eine großartige Idee, die die WTG NÖ mit Obmann Peter Engelbrechtsmüller, gerne unterstützt.

06/10/2021

B. H.

€ 20

Da helfe ich sehr gerne

06/06/2021

S. H.

€ 100

06/05/2021

€ 10

06/05/2021

P. S.

€ 50

Tolle Aktion, sehr gerne unterstützt

06/02/2021

B. R.

€ 50

06/01/2021

€ 15

05/31/2021

E. H.

€ 50

Gemeinsam sind wir stark
See all

Add a new comment

  • Anton Honsig - 06/02/2021

    Lieber Freund, B.R. DANKE für Deine Unterstützung und Deine Freundschaft!!!
  • Anton Honsig - 06/01/2021

    Lieber Peter, willkommen im Team!
  • Ulrike Sattlberger - 05/29/2021

    Tolle gemeinsame Aktion - Hut ab vor Eurem Engagement und Eurer Spontaneität!
  • Anton Honsig - 05/29/2021

    Im Namen von Probus bedanke ich mich sehr herzlich bei DR. Hans Peer, Klaus Binder und Otto Wurzinger für Ihre Unterstützung!
See all

The Human Safety Net is a global movement of people helping people. Our programs aim to unlock the potential of people living in vulnerable circumstances. Learn more and follow us on www.thehumansafetynet.org